Reise
30.10.18 um 21:05 Uhr

Svanetien - Von Lebenden und Toten

Im Kaukasus-Hochland von Georgien pflegt ein Volk seine urtümlichen Rituale aus vorchristlicher Zeit. Die Svanetier sind überzeugt, dass ihre Ahnen direkt neben ihnen weiter existieren.

In eisiger Winterkälte decken sie den Tisch auf ihren Gräbern und laden die verstorbenen Familienmitgleider sogar zu sich nach Hause ein. Jeder Winter bringt meterhohen Schnee in das entlegene Obersvanetien an der georgisch-russischen Grenze. In der entbehrungsreichen Zeit mit ihren langen, dunklen Nächten werfen die Svanetier einen intensiven Blick in ihr Totenreich. Sie laden in alten Ritualen die Verstorbenen an ihren Tisch und hoffen, dass sie sich hier mal so richtig satt essen und am Bollerofen aufwärmen. Und damit nicht genug: zum Lichterfest „Lamproba“ wird nur kurz danach gleich nochmal richtig geschmaust, diesmal aber direkt dort, wo die Toten sind: auf dem Friedhof. Mit Fackeln marschieren die Einheimischen nachts zum tief verschneiten Kirchhof und decken auch hier noch einmal auf Brettern und mitgebrachten Tischen festlich auf.

Land: Deutschland
Jahr: 2017
Länge: 45 min.

Programm

06:00 Uhr
Street Food - Burger, Burritos und ein dicker Braten
Deutschland , 2017
06:45 Uhr
Die Affenapotheke - Medizin aus dem Urwald
Deutschland , 2015
07:32 Uhr
Iberien - Wilde Vielfalt - Sommer
Spanien , 2014
08:24 Uhr
Ausgebrummt - Insektensterben in Deutschland
Deutschland , 2017
08:55 Uhr
Trans Salar - Durch die Weiße Wüste
Deutschland, Österreich , 2013
09:49 Uhr
Abenteuer Alpen - Mit Reinhold Messner auf historischer Bergtour - Die Schattenwand
Deutschland , 2014
10:37 Uhr
True Food - Eins mit der Natur
Deutschland , 2018
10:48 Uhr
Unbekanntes Arabien - Die kleinen Nachbarn Bahrain, Katar, Kuwait
Deutschland , 2017