Natur
25.05.17 um 17:35 Uhr

Wilder Iran

Teil 2: In den grünen Norden

Wüsten und große Seen, urige Laubwälder, sprudelnde Wasserfälle und schneebedeckte Berge - der Iran bietet überraschend spektakuläre Landschaften. Die abgelegenen Nationalparks des riesigen Landes beherbergen eine einzigartige Mischung von Tierarten aus Afrika, Asien und Europa. Bären neben Leoparden, Flamingos und Geiern.

Bislang wurde wenig über „die andere Seite“ Irans berichtet. Natur- und Kulturschätze standen nicht im Fokus. Einer macht sich nun auf, dies zu ändern: Der deutsch-Iraner Benny Rebel, international renommierter Tierfotograf und Umweltschützer. Ausgerüstet mit professioneller Kameratechnik und seinem in vielen Bildbänden dokumentierten Talent sucht er nach Raritäten und Besonderheiten. Seine Reise zeigt einen anderen Iran, wie man ihn so kaum zuvor gesehen hat.

Der erste Teil der zweiteiligen Dokumentation stellt den Süden des Landes in den Mittelpunkt.

Regie: Herbert Ostwald 
Land: Deutschland
Jahr: 2011
Länge: 2 x 43 min.


Programm

07:15 Uhr
Retter der Wildnis - Polen
Frankreich , 2005
08:04 Uhr
Retter der Wildnis - Québec
Frankreich , 2005
09:00 Uhr
Retter der Wildnis - Israel
Frankreich , 2005
09:55 Uhr
Wildlife Nannies - Shetlandpony - Kranich
Deutschland , 2008
10:25 Uhr
Rund um den Globus - Die Mutter der Bonobos
Deutschland , 2011
10:40 Uhr
Die gefährlichsten Schulwege der Welt - Nepal
Deutschland , 2013
11:30 Uhr
Mustang - Flucht aus den Bergen
Deutschland , 2013
12:30 Uhr
Faszination Inselwelten - Galapagos
Wales, Grossbritannien , 2011