Spezial
24.05.17 um 17:20 Uhr

Niemals weit genug - Die Geschichte des Tomi Ungerer

Tomi Ungerer ist ein Künstler des Zeichenstifts, weltweit gefeiert als ungemein kreativer und höchst produktiver Grafiker, Schriftsteller und Illustrator. In den letzten 40 Jahre hat er rund 40.000 Zeichnungen zu Papier gebracht und über 140 Bücher veröffentlicht.

Ungerer hat mehr als 80 Kinderbücher einfühlsam illustriert und dabei stets Partei für Kinder und deren Rechte ergriffen. Seine zahlreichen Erwachsenenbücher und Bildbände dagegen sind geprägt von Provokationen, einer derben Erotik und abgründigen Phantasien, von schneidendem Sarkasmus und beißendend satirischem Humor.
„Niemals weit genug - Die Geschichte des Tomi Ungerer“ ist die Retrospektive eines großen Künstlers und zeigt Ungerer unverstellt und unmittelbar als einen Menschen voller Widersprüche, der lebenslang Grenzen ausgelotet hat. Neben dem Künstler selbst kommen in dem Dokumentarfilm Freunde und Bekannte, Kritiker, Kuratoren sowie Kinderbuchautoren und Illustratoren zu Wort, deren Werk von Ungerer beeinflusst ist. Die Interviews werden ergänzt durch Archivfilmmaterial, privaten Fotografien sowie Originalzeichnungen, Skizzen und Grafiken Ungerers, die für den Film teilweise animiert wurden.

Regie: Brad Bernstein
Land: USA
Jahr: 2012
Länge: 95 min.

Weitere Ausstrahlungen
28.11.2016, 22.00 Uhr
17.12.2016, 17.20 Uhr


Programm

15:22 Uhr
Von Bergen und Menschen - Die Ladakher
Frankreich , 2013
15:35 Uhr
Kanarische Inseln - El Hierro
Spanien , 2011
16:06 Uhr
Kanarische Inseln - Hochburg der Artenvielfalt
Spanien , 2011
16:45 Uhr
Europas grüne Paradiese - Wilde Karpaten
Deutschland , 2010
17:35 Uhr
Geheimnisvolle Ufer - Englands Kanäle
Niederlande, Japan , 2011
18:30 Uhr
Vom Aussterben bedroht - Die letzten Dinosaurier
Frankreich , 2012
19:30 Uhr
Wildlife Nannies - Shetlandpony - Kranich
Deutschland , 2008
20:00 Uhr
Rund um den Globus - Die Mutter der Bonobos
Deutschland , 2011