Spezial
22.05.17 um 22:10 Uhr

In bester Verfassung?

Thüringen war das letzte der fünf neuen Bundesländer, das sich eine eigene Verfassung gegeben hat.

Am 25. Oktober 1993 wurde sie vom Thüringer Landtag in einer Sondersitzung auf der Wartburg verabschiedet und ein Jahr später durch einen Volksentscheid mit einer Zustimmungsquote von rund 70 Prozent bestätigt.
Der Film zeichnet den ungewöhnlichen Weg zur Thüringer Landesverfassung nach und lässt die an dem Prozess wichtigsten Beteiligten noch einmal zu Wort kommen. Darüber hinaus gibt er interessante Einblicke in die Geschichte des Thüringischen Parlamentarismus. Denn die  aktuelle Verfassung ist bereits die dritte, die innerhalb von siebzig Jahren für das Land Thüringen verabschiedet worden ist: Die Verfassung des Freistaats Thüringen von 1920/21 wie auch die Verfassung für das Land Thüringen von 1946 waren historisch missglückte Versuche, das Land demokratisch zu konstituieren.

Regie: Dominik Wessely   
Land: Deutschland / Österreich
Jahr: 2013
Länge: 45 min.


Programm

18:30 Uhr
Vom Aussterben bedroht - Die letzten Dinosaurier
Frankreich , 2012
19:30 Uhr
Wildlife Nannies - Shetlandpony - Kranich
Deutschland , 2008
20:00 Uhr
Rund um den Globus - Die Mutter der Bonobos
Deutschland , 2011
20:15 Uhr
Die gefährlichsten Schulwege der Welt - Nepal
Deutschland , 2013
21:05 Uhr
Cooking the Continent - So isst Südamerika - Uruguay
Chile , 2015
22:00 Uhr
Von Bergen und Menschen - Kirgisische Traditionen
Frankreich , 2013
22:15 Uhr
Märkte - im Bauch der Städte - Riga - Der Zentralmarkt
Deutschland , 2015
23:05 Uhr
Im Flieger über... - England - Von Chichester zur Isle of Wight
Deutschland, Frankreich , 2012