Natur
15.02.18 um 20:15 Uhr

Lionsrock - Eine Arche für Großkatzen

1940 lebten in Afrika noch 450.000 wilde Löwen. Heute gibt es nur noch zirka 20.000. Viele Tiere werden zudem auf Zuchtfarmen gehalten. „Lionsrock“ in Südafrika ist ein Refugium für gequälte Raubkatzen aus aller Welt.

Hier können Löwen und andere Großkatzen fast wie in freier Wildbahn leben. 2008 eröffnete die Tierschutzorganisation „Vier Pfoten“ das über zwölf Quadratkilometer große Wildtier-Refugium nahe der Stadt Bethlehem. Auf dem weitläufigen Gelände in der mit Gras und Büschen bewachsenen Hochebene leben Löwen, Tiger, Leoparden und viele andere Wildtiere wie Zebras, Gnus, Strauße und Antilopen. „Lionsrock“ beherbergt inzwischen über 100 Großkatzen aus allen Teilen der Welt.

Regie: Andreas Knuffmann

 

Land: Deutschland
Jahr: 2016
Länge: 60 min.


Programm

13:40 Uhr
Wahnsinn, Wagner!
Deutschland , 2013
14:25 Uhr
Wagner versus Verdi - Die Revolutionäre
Deutschland , 2013
14:51 Uhr
Wagner versus Verdi - Verdis Welt
Deutschland , 2013
15:25 Uhr
Die gefährlichsten Schulwege der Welt - Peru
Deutschland , 2013
16:15 Uhr
Kulturhauptstädte Europas - Brügge
Österreich , 2016
17:03 Uhr
Gipfel der Genüsse - Sambuco, im Valle Stura in Italien
Deutschland , 2009
17:30 Uhr
Schätze Südostasiens - Myanmar - Durch das Land der goldenen Pagoden
Deutschland , 2014
18:20 Uhr
Der weiße Karneval von La Palma
Spanien , 2014