Spezial
28.04.17 um 17:35 Uhr

Glen Campbell: Ich spiel' mich selbst

Deutsche Erstausstrahlung

Sonderprogrammierung zum Welt-Alzheimertag (21.09.)

Glen Campbell ist eine Musiklegende. Mit „Rhinestone Cowboy“ gelang ihm 1975 der größte Hit seiner Karriere. Mittlerweile ist es still geworden um den Country-Star. Seine Abschiedstour im Jahr 2011 hatte einen Grund: eine Alzheimer-Diagnose.

Doch ein letztes Mal brach Glen Campbell mit seiner Familie zu einer Tour durch Amerika auf, die anderthalb Jahre dauerte. Der Film, der sogar für einen Oscar nominiert wurde, begleitet die Musiker auf ihrer Reise durch das Land und dokumentiert, wie er und seine Familie mit den unvorhersehbaren Auswirkungen seiner Krankheit umgehen. Liebe, Lachen und Musik werden zu ihrer Medizin. Gastauftritte haben unter anderem Bruce Springsteen, Paul McCartney, Sheryl Crow, Taylor Swift, Steve Martin und Bill Clinton.

Regie: James Keach
Land: USA
Jahr: 2014
Länge: 104 min.


Programm

08:35 Uhr
Das Geheimnis der Zugvögel
Deutschland , 2012
09:30 Uhr
Im Wald der schwarzen Störche
10:25 Uhr
Von Bergen und Menschen - Das Volk der Kogi
Frankreich , 2013
10:40 Uhr
Riskante Routen - Kongo - Kivu
Frankreich , 2014
11:05 Uhr
Riskante Routen - Mongolei
Frankreich , 2014
11:35 Uhr
Arved Fuchs - Expedition Nordatlantik - Kurs auf Nova Scotia
Deutschland , 2011
12:25 Uhr
Von Bergen und Menschen - Die Adivasi in Südindien
Frankreich , 2013
12:40 Uhr
Das Waisenhaus für wilde Tiere - Folge 121
Deutschland , 2015