Spezial
24.04.17 um 22:20 Uhr

Der Jesuit

Tei 3/4

Er gilt als der „Papst der Armen“. Seit der Argentinier Jorge Bergoglio 2013 als Papst Franziskus zum 266. Oberhaupt der römisch-katholischen Kirche gewählt wurde, setzt er sich für Benachteiligte ein.

Die mit einem  Emmy®-Award ausgezeichnete argentinische Miniserie „Der Jesuit“ erzählt  die eindrucksvolle Lebensgeschichte Jorge Bergoglios. Regisseur Matías Gueilburt gelingt ein tiefer Blick in die komplexe Persönlichkeit des argentinischen Geistlichen. Die Handlung erstreckt sich von der Entscheidung des jungen Bergoglios, Priester zu werden über die Jahre der argentinischen Militärdiktatur, in denen Pater Bergoglio zwischen die Fronten gerät, und sein Wirken als Generalvikar und später Erzbischof von Buenos Aires bis hin zur Papstwahl im Jahr 2013.

Regie: Matías Gueilburt 
Land: Argentinien
Jahr: 2015
Länge: 4 x 52 min.


Programm

17:35 Uhr
Geheimnisvolle Ufer - Englands Kanäle
Niederlande, Japan , 2011
18:30 Uhr
Vom Aussterben bedroht - Die letzten Dinosaurier
Frankreich , 2012
19:30 Uhr
Wildlife Nannies - Shetlandpony - Kranich
Deutschland , 2008
20:00 Uhr
Rund um den Globus - Die Mutter der Bonobos
Deutschland , 2011
20:15 Uhr
Die gefährlichsten Schulwege der Welt - Nepal
Deutschland , 2013
21:05 Uhr
Cooking the Continent - So isst Südamerika - Uruguay
Chile , 2015
22:00 Uhr
Von Bergen und Menschen - Kirgisische Traditionen
Frankreich , 2013
22:15 Uhr
Märkte - im Bauch der Städte - Riga - Der Zentralmarkt
Deutschland , 2015